Beim Autogenem Training nutzt du die Kraft deiner Gedanken für mehr Ruhe und Entspannung.

Das autogene Training ist eine selbstanleitende Entspannungsform und stellt eine Art der Selbsthypnose dar. Diese hat ein „Umschalten“ der körperlichen, vegetativen Funktionen wie z.B. die Durchblutung, Pulsschlag, Atmung im Ruhezustand zur Folge.

Der entspannte Zustand wird nicht wie bei der progressiven Muskelentspannung indirekt über einen willkürlichen Prozess erreicht, sondern über das bewusste Anspannen der Muskeln. Du gelangtst hier direkt über gedankliche Konzentration zur Ruhe.


Selbstsuggestionen:

Lege dich ruhig und bequem auf den Boden, beginne damit das du dir mehrere Male in Gedanken einen Satz vorsagst: „Mein rechter Arm ist ganz schwer.“ Dabei stellst du dir vor, wie dein Arm immer schwerer wird. Der Körper wird darauf reagieren, er folgt deinen Gedanken.  Nach mehr oder weniger Übung wirst du feststellen das dein Arm zunehmend schwerer wird.  Tatsächlich entspannen sich die Muskeln, werden weich und liegen mit mehr Fläche auf der Unterlage auf.

Systematische Übungen:

Das Autogene Training ist systematisch aufgebaut. Neben der Schwere- und der Wärmeübung gibt es weitere Übungen, die alle dazu dienen, deinen Körper zu entspannen. Nach einiger Zeit des Übens werden sich die Gefühle wie Wärme und der Schwere schneller einstellen und sich auf den ganzen Körper ausweiten. Weitere Übungen beziehen den Atem, das Herz, die Körpermitte sowie deine Stirn mit ein.

Wirkungen:

Du erreichst nicht nur eine körperlich Entspannung , sondern beruhigst auch deinen Kreislauf, es steigert deine Konzentrationsfähigkeit, schafft einen klaren Kopf und hilft dabei, Körper und Geist mit den eigenen Gedanken zu beeinflussen. Gerade bei erhöhter psychischer Anspannung, bei Depressionen, Ängsten und Schlafstörungen ist die Wirkung des Training erwiesen.

Was lerne ich in diesem Kurs:

In diesem Kurs lernt man nach und nach die einzelnen Stufen und die Formeln des autogenen Trainings bis der Körper durch Übung immer schneller in den Entspannungszustand gelangt. Nach viel Übungen und regelmäßiger Anwendung ist es dir in nahezu allen Lebenslagen möglich deinen Körper positiv zu beeinflussen.

MACH MIT!


„Mein Ziel ist Dein Wohlbefinden“

Dieser Kurs ist nach § 20 SGB V Abs. 1 zertifiziert u. die Kursgebühren werden bei regelmäßiger Teilnahme i.d.R. zwischen 80 % bis 100% von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet!

Ein Kursblock besteht aus 10 Kurseinheiten. Jede Stunde dauert 60 Minuten.

Die maximale Belegung der Kurse liegt zwischen 8 und 14 Teilnehmern.

Kommende Kurse

KursDatumZeit
Autogenes Training 11.01.2021 - 22.03.2021 9:30 - 10:30 Uhr